Schizostylis, Sterne, um die Grisaille zu fÀrben


Schizostylis, Sterne, um die Grisaille zu fÀrben

In Diesem Artikel:

Die elegante HerbstblĂŒte von Schizostylis oder Lilie der Cafres dauert bis zum frĂŒhen Winter. Es ist hell im Garten und im Haus hĂ€lt es gut in der Vase.

Schizostylis coccinea 'Major'

Schizostylis coccinea ‚Major‘ Blumen von Schizostylis, Sternen von 3 cm im Durchmesser gruppiert in Spikes wie wilde Mini-Gladiolen entstehen und blĂŒhen von September bis November, in der Mitte eines Klumpen von schmalen BlĂ€ttern und gebĂ€ndert 60 bis 70 cm hoch und 40 bis 50 cm breit. Diese rhizomatöse Staude, aus SĂŒdafrika, ist rosa-roter Lachs und die Sorte Schizostylis coccinea "Alba" ist weiß. Eine FrĂŒhlingsnote, scharf inmitten goldener Töne von Blumen und HerbstblĂ€ttern!

Wie man die Lilie von Cafres kultiviert

Lage.
Trotz ihrer Herkunft ist die Lilie von Cafres ziemlich rustikal; auf der anderen Seite fĂŒrchtet er die SommerdĂŒrre und den Wind.
Ausstellung.
In der Sonne.
Sol.
Gewöhnlich, aber sehr frisch.
Wo installiere ich es?
In Massiv, am Rande des Wassers. Topfpflanze: Im November, wenn Sie in ein kaltes GewĂ€chshaus zurĂŒckkehren, wird es weiter gedeihen.
Pflege.
Installieren Sie Schizostylis in den reichen, tiefen, kĂŒhlen Boden, ohne den Hals zu vergraben. Der Boden muss im Sommer Feuchtigkeit behalten, nicht aber im Winter. Es leidet unter -10° C, schĂŒtzen Sie den Stumpf mit einer Schicht von trockenen Farnen oder toten BlĂ€ttern. Alle 4 Jahre, im FrĂŒhling, teilen Sie die Klumpen in 6 StĂŒcke.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: .


Empfohlene Artikel
  • Wann kann man die FĂŒĂŸe der Lilien der Inkas trennen?
  • Blatt der Pflege und Pflege von Vergissmeinnicht
  • Camisia Anbau- und Pflegeblatt
  • Realisieren Sie 4 Blumenbeete fĂŒr den FrĂŒhling
  • Wie bekommt man einen Garten voller Stockrosen?
  • Meine Dahlien werden von einem Insekt beschĂ€digt, das die BlĂ€tter durchsticht. Welche Lösung empfehlen Sie, um es zu beheben?
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen