Aussaat: Techniken und Schlüssel zum Erfolg


Aussaat: Techniken und Schlüssel zum Erfolg

In Diesem Artikel:

Das Säen ist die wirtschaftlichste Methode, um eine große Anzahl von Pflanzen zu erhalten. Darüber hinaus ist die Auswahl an Samen sehr breit, ob exotische Pflanzen, holzige oder krautige Pflanzen, Blumen oder Gemüse. Hier sind die Techniken, um sie zu sprießen.

Wie gelingt es zu säen?

Wann säen?

Je nachdem ob es sich um eine tropische, halb-rustikale oder rustikale Pflanze handelt, sät man sie entweder warm, in Deckung oder direkt an Ort und Stelle, im Garten oder im Kinderzimmer.
In der Theorie, exotische Pflanzen (Banane, Palme, Kaffee...) kann das ganze Jahr über warm gesät werden, aber die optimale Zeit ist das Ende des Winters, weil die Sämlinge ab März eine zunehmende Helligkeit genießen werden.
Einjährige Pflanzen semi-hardy (Was nicht unterstützen gefriert), Blumen oder Gemüse werden von Februar bis April gesät abhängig von ihrer Geschwindigkeit der Keimung und Wachstum, früh für Pelargonien, cannas, Begonien, Sellerie... später für guinea Rosen, Impatiens oder Basilikum.
Rustikale Jahrbücher Direktsaat an Ort und Stelle unterstützen, ab März für die weniger Fragilen (Blaubeere, Reseda oder Karotten) und bis Anfang Juni für die Schnellsten wie Zwergbohnen, Tagetes oder Alysses.
Zweijährige Pflanzen wie Gedanken, Vergissmeinnicht, Gänseblümchen säen im Sommer zum Umpflanzen im Herbst und Frühjahr blühen.
Hardy Stauden wird je nach Art von Juni bis Herbst ausgesät.
Gut zu wissen: Die Stauden der Familie Umbelliferae und Ranunculaceae werden im Herbst gesät, weil sie den Frost benötigen, um die Keimruhe ihrer Samen zu heben.
Wie für Gehölze, Bäume und SträucherAm häufigsten wird eine Herbstsaat empfohlen
Gut zu wissen: Woody-Arten mit großen Samen erfordern oft Vernalisation. Es geht darum, die harte Schale durch die Kälte zu erweichen. So werden sie im Herbst in Terrinen, die vor Nagetieren (Zaun) geschützt sind, am Fuße einer nach Norden gerichteten Mauer ausgesät.

Das Material

  • Container
  • Das Substrat
  • Heizung
  • Die Sämaschinen
  • die Beleuchtung

Die verschiedenen Methoden der Aussaat

Direktsaat an Ort und Stelle:
Dies ist die einfachste und effektivste Technik für Samen von winterharten Pflanzen, da sie wenig Fachwissen erfordert und das Umpflanzen vermeidet, was ein glattes Wachstum begünstigt.
  • Seeding online
  • Aussaat im laufenden Betrieb
  • Sämling im Poquet
  • Die Aussaat von Bandsamen
Aussaat im Tierheim
Sie sind für empfindliche Pflanzen reserviert, die Überwachung und Wärme benötigen, um gut zu keimen.
  • Aussaat in Terrinen

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Der Schlüssel zum Trading-Erfolg? Probleme mit Seitwärtsmärkten.


Empfohlene Artikel
  • Wie soll ich Endivien säen?
  • Anbau- und Pflegeblatt für Topinambur
  • Können Samen von Radieschen aus gekauften Samen gewonnen werden?
  • Was ist die Behandlung gegen Lauch Wurm?
  • Ich säte 250 Lauch, aber im November erschienen rötliche Streifen auf dem Fass. Was ist los?
  • Kleine schwarze Insekten greifen meine Bohnen an. Was zu tun ist?
  • Warum ist die Saat von Bohnen schlecht gestiegen?
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar Hinzufügen