SĂ©verine und Patrick BOYER, Korbmacher


SĂ©verine und Patrick BOYER, Korbmacher

In Diesem Artikel:

SĂ©verine und Patrick BOYER, Korbmacher, beantworten unsere Fragen

OsiĂ©riculteur, nicht sehr ĂŒblich als Beruf! Was ist das? - Was ist Korbwaren?

OsiĂ©riculteur ist der Name der Person, die Weide, Weide seines lateinischen Namens Salix wĂ€chst. Wicker per Definition ist die Ablehnung des Weidenjahres. Diese Pflanze wird verwendet, um Korbwaren, aber auch Hecken und ZĂ€une zu machen, die den Unterschied machen, dass sie dicht sind, aber nicht viel Spielraum haben. Und in Frankreich gibt es nur wenige, die diesen Beruf ausĂŒben.

Unser Leben der Weber wird durch die Kultur unseres Rohstoffes unterbrochen. Es ist eine mehrjĂ€hrige Pflanze, wenn wir einen Steckling fĂŒr 15 Jahre pflanzen und jedes Jahr die Äste ernten. In diesem Wachstumsjahr ist darauf zu achten, dass keine Äste, keine Krankheit, kein Insektenbefall und möglichst wenig Gras vorhanden sind. In der Tat ist es wie in allen anderen Kulturen, dass wir unseren Pflanzen große Aufmerksamkeit schenken und sie in ihrer Entwicklung verstehen mĂŒssen. Wir kultivieren nicht nur, wir verwandeln auch unsere Flechtweide, um sie vorzubereiten, bevor sie vom Weber benutzt werden.

Nach dem Schneiden wird das Korbgeflecht nach der Höhe sortiert und kalibriert, um entweder fĂŒr rohes Korbweide getrocknet oder fĂŒr weißes Korbweide geschĂ€lt zu werden. Aus diesem Rohstoff können wir viele Dinge fĂŒr den Garten oder Weidenkorb machen, um alle Arten von GegenstĂ€nden zu machen. Es ist eine facettenreiche Anlage, die eine Vielzahl von Möglichkeiten bietet.

Wie bist du AusternzĂŒchter geworden?

Wir sind die zweite Generation von osiĂ©riculteurs in der Familie und dieser Job ist ein leidenschaftlicher Beruf. Wir haben das VergnĂŒgen, die Pflanze zu zĂŒchten, die wir spĂ€ter in Körbe, Körbe, dekorative Objekte verwandeln... Da wir in Frankreich nur wenige WeidenzĂŒchter sind, ist nichts erworben, wir haben alles zu lernen diese Pflanze.

Korb

Wie hat sich Ihre Arbeit als Weidenproduzent entwickelt?

Es sollte bekannt sein, dass die Kultur, wie wir sie kennen, noch nicht existiert hat und 10 Jahre alt ist. Stellen Sie sich vor: 30-jĂ€hrige Korbflechter schnitten immer noch, und es war im Jahr 1976, als die erste "Maschine" (auf einer AckerfrĂ€se) zum Ernten der Weide erschien. Es war mein Vater Jean-Loup, der uns diese Leidenschaft schenkte, er war immer bestrebt, Maschinen zu erfinden, um das tĂ€gliche Leben des osiĂ©riculteur zu verbessern, und wir sind bestrebt, in dieser Richtung weitermachen zu können. Wir versuchen auch, diese Pflanze zu verstehen. Dank ihr können wir Korbwaren herstellen und wir wollen, dass sie sich so gut wie möglich entwickelt, dafĂŒr mĂŒssen wir Lösungen fĂŒr die verschiedenen Probleme finden, denen sie begegnen kann. Es ist immer eine Entdeckung, eine Forschung, die wir fortsetzen wollen.

Live-Wicker, tot Korbweide, aber was ist der Unterschied?

Das lebende Korbweide, wie wir es vorschlagen, ist in den GĂ€rten zu setzen. Es ist von der ersten Januarwoche bis etwa 15. MĂ€rz verfĂŒgbar. Es ermöglicht reiche Leistungen, ist vielfĂ€ltig, es ist sehr flexibel und hat den Vorteil, sehr wenig Platz in den GĂ€rten zu nehmen, weil es perfekt geschnitten werden kann.

Der tote oder eher trockene Oseir ist derjenige, der in der Korbflechterei verwendet wird, aber auch in den GĂ€rten, um Plessis der mittelalterlichen Inspiration zu machen.

Im Mittelalter waren die PlÀtze der Erde oft von Plessis aus grobem Korbgeflecht umgeben. Wir finden diese Ideen im Garten von Loches Dungeon, aber auch in vielen anderen Höfen.

Korb

Osier Vivat

»Nach dem Interview von Séverine und Patrick BOYER, Korbmacher

Videos In Verbindung Stehende Artikel: .


Empfohlene Artikel
  • Unterscheiden Sie Echeverias, Sempervivums und Jovibarbes

    FĂŒr den nicht berufstĂ€tigen gĂ€rtner sind diese drei arten von pflanzen seltsam Ă€hnlich. Oft unter dem begriff reducer zusammengefasstWeiter

    Ansichten: 12079 +Video
  • Geranien: Überwinterung

    Im frĂŒhling ist es zeit, ĂŒberwinternde geranien zu verlassen. FrostschĂ€den, blumenerde... Unser tipp fĂŒr einen erfolgreichen winterausflug.Weiter

    Ansichten: 8821 +Video
  • Weißer Essig hat mehr als einen Trick in seiner Tasche

    Weißer essig ist ein wunder und ein preiswertes produkt, das erfolgreich einige reinigungsprodukte, aber auch einige kosmetika zu hause, sowie viele pflanzenschutzmittel im garten ersetzen wird.Weiter

    Ansichten: 13608 +Video
  • WolllĂ€use, WolllĂ€use, Schild-WolllĂ€use

    Die wolllĂ€use schĂ€tzen die geschĂŒtzten ecken wie die unterseiten der blĂ€tter in der nĂ€he der hauptadern, die hohlrĂ€ume der rinde. Wie alle mitglieder der hemoptera familie (zikaden, blattlĂ€use, etc.), beißen sie insekten, die sich von saft ernĂ€hren. Die anwesenheit von...Weiter

    Ansichten: 13236 +Video
  • Eisenbaum, Parrotia persica

    Parrotia persica, eisenbaum: tipps zum pflanzen, wachsen und beschneiden dieses baumes mit schönen herbstlaub.Weiter

    Ansichten: 8990 +Video
  • Koniferen

    Die ausgedehnte nadelwaldwelt bietet vielfÀltige möglichkeiten im garten. Schlank, pyramidenförmig oder hÀngend, die silhouetten dieser bÀume sind immer elegant.Weiter

    Ansichten: 11947 +Video
  • Ein rotes Etikett fĂŒr Geranien

    Die pflanzenwelt hat auch ihr red label mit einer auswahl von speziell ausgewÀhlten geranien, um ihnen den drang zu geben, sie zu hause zu pflanzen.Weiter

    Ansichten: 13151 +Video
  • JĂ€ten mit einer Pinne
  • FahrradrĂ€der gegen Spatzen
  • Pflanzen fĂŒr einen wasserdurchtrĂ€nkten Boden
  • Die alten Rosen
  • Eine Falle fĂŒr Fliegen und Wespen
  • TomatenstĂ€ngel gegen Kohlraupen
  • Erneuerung eines Magnetvisiers fĂŒr begrabene BewĂ€sserung
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen
Am Meisten Kommentierte Artikel