Daphne Kultur und Wartungsblatt


Daphne Kultur und Wartungsblatt

In Diesem Artikel:

StrĂ€ucher aufrecht oder kriechend, laubabwerfend oder hartnĂ€ckig, verbreitete sich zwischen Januar und Mai Daphne, ein kraftvoller Duft. Einige verschwinden unter der FĂŒlle der BlĂŒte.

'Variegata' mit BlÀttern, die mit einem cremefarbenen Rand eingefasst sind.

'Variegata' mit BlÀttern, die mit einem cremefarbenen Rand eingefasst sind.

Kulturblatt

HÀrte: bis zu - 28° C und manchmal mehr
BlĂŒte: Januar bis April und April bis Juni
Exposition: Sonne, Halbschatten
Sol: frisch aber gut drainiert
Höhe: 10 cm bis 3 m
verwenden: massiv, Steingarten, Pflanzer

Vielfalt

Daphne Burkwoodii
Höhe: 1 bis 1,50 m. BlĂŒte: Mai bis Juni

Dieser kompakte Busch mit einer abgerundeten Silhouette trĂ€gt halb-immergrĂŒne, ledrige BlĂ€tter mit einem blĂ€ulichen RĂŒcken. Die BlĂŒtenknospen, rosa, blĂŒhen in blasseren BlĂŒten. Wird oft von "Somerset" reprĂ€sentiert, mit BlĂŒtenblĂ€ttern von tiefem Rosa, die mit einem helleren Farbton und Nelkenduft gefĂ€rbt sind.

Daphne-ChamÀleon, Thymel der Alpen

Daphne cneorum
Höhe: 40 cm. BlĂŒte: April bis Mai

Dieser kleine sĂŒdliche Strauch bildet sich ausbreitende Kissen mit kleinen, hartnĂ€ckigen, dunkelgrĂŒnen BlĂ€ttern. Er trĂ€gt Dolden karminrosa mit einem starken Duft von Nelken. Diese Daphne liebt die Sonne und benötigt einen frischen, aber gut durchlĂ€ssigen Boden.

Holz-hĂŒbsch, Holz-nett

Daphne Mezereum
Höhe: 1,20 m. BlĂŒte: Februar bis MĂ€rz

Dieser Strauch ist langsam wachsend und kurzlebig, aber was fĂŒr ein Zauber, dass seine kahlen Zweige mit sehr duftenden rosa BlĂŒten vor dem Erscheinen von Laub bedeckt sind. Sie können hellen roten Beeren weichen. Diese von Vögeln geschĂ€tzten FrĂŒchte sind sehr giftig. Das ist die Etymologie von mezereum das stammt aus dem Arabischen Persisch mazriyounwas "giftig, tödlich" bedeutet. Es wurde verwendet, um Wölfe zu vergiften. In kĂŒhlen Böden und geschĂŒtzten Standorten.

Duftende Daphne

Daphne Odora
Höhe: 1,20 m. BlĂŒte: Januar bis April

Hier ist eine etwas winterharte Daphne (resistent gegen -7 bis -12° C), die aber in milden Klimaten, in einem verzweigten Strauch, sich ausbreitender Wuchs und ausdauernden BlĂ€ttern blĂŒht. Purpurrosa Knospen öffnen sich zu fleischigen BlĂŒten aus reinem Weiß. Aureomarginata wird hĂ€ufig mit gelbblĂ€ttrigen BlĂ€ttern und violett-violetten BlĂŒten in den Handel gebracht.

Kultur

Daphne schÀtzt die reichen, frischen und leichten Böden.

  • Üben Sie einen leichten Schnitt nach der BlĂŒte, um eine harmonische Form zu erhalten.
  • Repultieren Sie, wenn sie so jung wie möglich sind, weil die Wurzeln nicht gerne gestört werden.

Verwendung

  • Installieren Sie die Daphne in der NĂ€he des Hauses, um ihren Duft zu genießen.
  • Die grĂ¶ĂŸten Arten finden ihren Platz in den Massiven und Hainen, wĂ€hrend die kleineren die SteingĂ€rten schmĂŒcken.

Zu wissen

FrĂŒhblĂŒhende Arten sind am wohlriechendsten, um bestĂ€ubende Insekten anzulocken, die in dieser Jahreszeit selten sind. Viele heimische Daphne sind geschĂŒtzte Arten.

durch
Text: Michel BEAUVAIS
Text: Guylaine GOULFIER

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Undercover unterwegs: Eine Katze packt aus.


Empfohlene Artikel
  • Wann können Sie alte Rosen immer in voller BlĂŒte schneiden?
  • Arbutus Baumanbau und Pflegeblatt
  • Wie kann man WĂŒrmer in HaselnĂŒssen eliminieren?
  • Wann kann ein Loquatbaum verpflanzt werden?
  • Meine Pyracanthas haben in diesem Herbst alle ihre Eier verloren. Aus welchen GrĂŒnden?
  • Ich bin auf der Suche nach Kletterpflanzen, um eine Mauer nach Norden zu kleiden
  • Ein Jahr im Leben des Baumes: der Winter
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen