Flugblatt von Actinidia, der Kiwifruitbaum


Flugblatt von Actinidia, der Kiwifruitbaum

In Diesem Artikel:

Kiwis sind die Frucht von kräftigen Lianen, Actinidien. Um einige Sorten besser zu pflanzen, zu pflegen und auszuwählen als andere, folgen Sie unserem Rat.

Wählen Sie die richtige Sorte Kiwi (Actinidia), pflanzen Sie sie ein, pflegen Sie sie - EsdemGarden

Dies sind vollkommen winterharte Pflanzen, aber junge Triebe haben Angst vor Frühlingsfrösten (um -4° C). Wenn sie zerstört werden, kann die Fruchtbildung beeinträchtigt werden. Auch ist es besser, sie in milden Regionen, geschützt von kalten Winden, im Halbschatten zu kultivieren. Actinidien bevorzugen leichte bis tiefe Böden
drain im Winter, kühl im Sommer und ziemlich reich. Sie fürchten den Kalkstein: Ihr Laubwerk wird dann von Chlorose befallen und das Wachstum ist geringer. Einige Sorten sind selbstfruchtbar; Wenn dies nicht der Fall ist, planen Sie einen männlichen Fuß für fünf bis acht weibliche Füße.

Pflanztipps

Kiwi-Plantage - Le Bois Pinard

Im Frühling, nach dem Einbau des Spaliers - große Eisendrähte, die zwischen stabilen Pfosten oder einer Spindel gespannt sind - offene Löcher im Abstand von 3 oder 4 m.
Den Boden gründlich lockern und mit Kompost und Horn- oder Knochenpulver anreichern.
Hydratisieren Sie den Wurzelballen und entfernen Sie ihn.
Neigen Sie es in das Loch in Richtung der Unterstützung oder legen Sie den Wurzelballen tiefer, so dass die ersten zehn Zentimeter der Stiele unter dem Boden sind.
Metzger, Pack und Wasser reichlich.

Wartungsverfahren: wie man Actinidien beschneidet und düngt

In jedem Frühjahr, oberflächlich ein Beere Dünger und Kompost im Herbst. Im Sommer regelmäßig gießen, den Boden mit Mulch bedecken. Im Winter, wenn es nicht gefriert, schneiden Sie die Zweige, die Früchte tragen, zwei Augen nach den letzten Stielen, die Sie bei der Ernte übrig haben werden. Im Juli kürzen die Fruchtzweige vier Blätter nach der letzten Frucht. Entferne die Gierigen an ihrer Basis und hebe die Zweige. Für den männlichen Fuß, im Winter, verdünnen Sie das Geweih und erneuern Sie ein oder zwei Hauptzweige, die so viele junge Zweige behalten. Reduzieren Sie im Sommer die Länge der geblühten Zweige.

Die besten Sorten

Kiwi 'Hayward'

'Hayward'
Große Früchte wiegen bis zu 100 g, manchmal 120 g. Ihr grünes Fleisch ist herrlich säuerlich. Sie behalten sich lange Zeit. Mit einem männlichen Fuß 'Atlas', 'Matua' oder 'Tomuri' assoziiert werden.
Wann zu ernten: vor dem Frost, Ende Oktober oder Anfang November.
'Solo'
Die durchschnittliche Frucht - etwa 50 g - hat grünes Fleisch und ist exquisit. Ein Fuß ist genug, um Früchte zu tragen, weil er männliche und weibliche Blüten trägt, Sie gewinnen Platz. Das Wachstum ist schnell und die Produktion ist wichtig.
Wann zu ernten: vor dem Frost, im Oktober oder November.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: .


Empfohlene Artikel
  • Wann können wir den Weinstock neu bepflanzen?
  • Wie man gegen den Apfelwickler, der einen Pflaumenbaum angreift, ankämpft 'Reine-Claude'
  • In diesem Jahr waren die geernteten Nüsse und Verbrauchsmaterialien schwarz und der Umschlag an die Schale geklebt. Was ist das?
  • Meine fünf Jahre alte Rebe sieht, dass ihre Blätter im Juli rot werden, bevor sie braun werden und fallen. Wie kann ich sie behandeln?
  • Wann können wir Kiwis installieren und wie weit ist es zwischen ihnen?
  • Mein Kirschbaum wächst. Was zu tun ist?
  • Können wir Birnen bekommen, nur indem wir Samen säen?
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar Hinzufügen