Sauerampfer

Der Sauerampfer ist ein gewöhnliches GemĂŒseblatt in GemĂŒsegĂ€rten und von Mai bis Oktober auf den MĂ€rkten erhĂ€ltlich. Der wĂŒrzige Geschmack dieser etwas vergessenen Pflanze ist charakteristisch: In der KĂŒche passt er gut zu Omelettes und Lachs und zĂŒchtet Salate.

Sauerampfer

In Diesem Artikel:

PrÀsentation

Sauerampfer

Der Sauerampfer ist ein mehrjĂ€hriges Kraut der Familie der Polygonaceae (wie Spinat), die in Frankreich wild vorkommt und einige Sorten als GemĂŒse anbaut. Es ist an seinen grĂŒnen BlĂ€ttern und lanzettlich (mit zwei kleinen Atrien an der Basis des Blattes) erkennbar, mehr oder weniger breit und abgerundet, und mit einem sauren Geschmack. Es gibt viele Arten, die zur Gattung gehören Rumex. Es wird zwischen Mai und Oktober in Frankreich und in Europa geerntet.

Herkunft und Geschichte

Der Sauerampfer ist in Europa und Nordasien beheimatet. Schon in der Antike wurde es verzehrt, vor allem Ägypter, die es wegen seiner medizinischen (und insbesondere verdauungsfördernden) Tugenden schĂ€tzten. WĂ€hrend des Mittelalters, als die herb-artigen Aromen sehr beliebt waren, machte es seinen Einzug in die französische Gastronomie (und GemĂŒsegĂ€rten). Es wurde fĂŒr die Zubereitung von Suppen, Soßen und FĂŒllungen verwendet. Nach seinem Ruhm im 17. Jahrhundert wird Sauerampfer etwas vernachlĂ€ssigt, wahrscheinlich wegen seines sĂ€uerlichen Geschmacks (oder ehrlich gesagt SĂ€ure), der nicht jedermann gefĂ€llt.

Vielfalt

Es gibt Dutzende Arten und VarietÀten von Sauerampfern, von denen einige wild sind (Rumex scutatus, Rumex arifolius, Rumex alpinus...). Der Sauerklee gehört hauptsÀchlich zu folgenden Arten:

  • Rumex acetosa, oder gemeiner Sauerampfer, Sauerampfer, mit den grĂŒnen oder blonden BlĂ€ttern, eher gerundet: Blonde de Lyon, Broad von Belleville, GrĂŒn von Nonay, Profusion...
  • Rumex patientenoder Geduld, Sauerampfer-Spinat, Garten Sauerampfer, mit grĂŒnen BlĂ€ttern und lĂ€nglich;
  • Rumex sanguineusoder Blutsauerampfer, mit lila BlĂ€ttern.

Siehe: unsere Tipps zum SĂ€en, Wachsen und Ernten von Sauerampfer im KĂŒchengarten

ErnÀhrungsvorteile

Der Sauerampfer ist ein sehr wasserreiches Pflanzenblatt mit einer sehr moderaten Kalorienaufnahme: nur 24 kcal pro 100 g und 2,5 g Kohlenhydrate. Trotz seines geringen Gewichts bietet es eine gute NÀhrstoffdichte, mit guten Mengen an NÀhrstoffen: Vitamin C besonders (100 g Sauerampfer bedecken drei Viertel unseres tÀglichen Bedarfs), aber auch Vitamin E und Provitamin A (oder Beta-Carotin), das Sauerampfer zu einem stark antioxidativen Nahrungsmittel macht, sowie Eisen, Magnesium, Kupfer und Zink. Es ist auch gut mit Faser (3g pro 100g) geliefert.

Wie Rhabarber enthĂ€lt es erhebliche Mengen OxalsĂ€ure, die ihm seine AciditĂ€t verleiht, aber auch die Assimilation von Calcium schĂ€digt und Oxalithiasis fördert. Wenn Sie Steine ​​(Nieren, Harnwege, Gallenblase...) ausgesetzt sind, begrenzen Sie Ihren Verbrauch von Sauerampfer.

Kauf und Erhaltung

WĂ€hlen Sie Sauerampfer wie fĂŒr Spinat: sehr grĂŒn und glĂ€nzend BlĂ€tter, knackig, nicht welk, nicht gequetscht. Verbrauchen Sie es schnell, weil es ziemlich schlecht hĂ€lt: Wenn Sie es im Voraus kaufen (nicht mehr als 2 oder 3 Tage), legen Sie es in den KĂŒhlschrank, am besten vor einem Tuch oder in einer PapiertĂŒte geschĂŒtzt, oder ansonsten eine perforierte PlastiktĂŒte. Außerdem, je mehr Sauerampfer erwartet, desto niedriger ist sein Vitamingehalt.

In der KĂŒche

Der Sauerampfer muss vor dem Verzehr getrimmt, gewaschen und abgelassen werden. Sie können rohen Salat genießen: FĂŒgen Sie ein paar junge BlĂ€tter Sauerampfer zu einem Mesclun hinzu. Gekocht, macht es möglich, scharfe Saucen, Suppen, Suppen, farbige PĂŒree oder zu begleiten, einfach geschmolzen mit Butter oder Eintopf, Omelett und fettem Fisch, vor allem Lachs. Es reduziert viel auf das Kochen: Wenn Sie es als GemĂŒse servieren wollen, planen Sie mindestens 300 g rohen Sauerampfer pro Person.

Rezeptidee: kleine Lachsbrötchen und ihre Sauerampfercreme...

Trick

FĂŒllen Sie den ganzen Fisch und reich an Kanten mit einigen BlĂ€ttern Sauerampfer: wĂ€hrend des Kochens wird OxalsĂ€ure die RĂ€nder "schmelzen".

Clémentine Desfemmes

Bildnachweis: flickr.com / eric.delcroix

Videos In Verbindung Stehende Artikel: WildkrÀuter-ABC Sauerampfer.


Empfohlene Artikel
  • Mein Brugmansia verbrachte den ganzen Winter in einem GewĂ€chshaus zwischen 7 und 10° C. Soll ich es umtopfen?
  • Das Zeug auf
  • Detox: Die Rolle der Leber bei der Beseitigung von Toxinen
  • Warum blĂŒhte mein Weihnachtskaktus blassrosa, wenn es eine wunderschöne lila Rose war?
  • Wie macht man die Analyse der Erde?
  • Die Tipps zum
  • Cistaceae / Cistaceae
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen