Surfinia, hÀngende Petunie


Surfinia, hÀngende Petunie

In Diesem Artikel:

Botanik

Lateinischer Name: Petunia x 'Surfinia'

Familie: Solanaceae

Herkunft: Gartenbau

BlĂŒtezeit: Mai-Juni bis Frost

Blumenfarbe: alle Farben

Anlagentyp: hÀngende Pflanze

Vegetationstyp: bestÀndig

Folientyp: ausdauernd

Höhe: 40 bis 60 cm

Pflanzen und kultivieren

HÀrte: non rustikale, 1° C

Exposition: Halbschatten

Art des Bodens: tolerant aber mag reiche Böden

BodensÀure: leicht sauer bis leicht basisch

Bodenfeuchtigkeit: frisch und entwÀssernd

verwenden: massiv, Balkon, Pflanzer

Pflanzen, Blumenerde: FrĂŒhling

Multiplikationsmethode: Stecklinge, Setzlinge

Surfinia, Petunie fÀllt, Petunia x 'Surfinia'

Surfinias, in Latein Petunie x 'Surfinia', reprĂ€sentiert die herunterhĂ€ngenden hybriden Petunien. Surfinia ist ein japanischer gartenbaulicher Gartenbau aus den 90er Jahren, die Hybrid-Petunie stammt von 2 sĂŒdamerikanischen Arten, Petunie integrifolia und Petunia axillaris.

Unter der unglaublichen Vielfalt an Farben und Formen der hybriden Petunien zeichnen sich die Surfinias dadurch aus, dass ihre langen verzweigten Äste herabklettern oder krabbeln und den bis dahin bekannten sehr steifen Port ersetzen. Es wird par excellence und die Anlage fĂŒr AufhĂ€ngungen, Balkone oder HochbehĂ€lter. Obwohl es eine mehrjĂ€hrige Pflanze ist, wird Surfinia oft als einjĂ€hrige kultiviert, weil es frostig ist.

Beschreibung der Surfinia

Surfinia ist ein Unterstrauch mit langen, gut verzweigten StĂ€ngeln, die mit der Zeit holzig werden. Sehr schnell wachsend, verlĂ€ngern und fallen die StĂ€ngel, wenn die Pflanze aufgehĂ€ngt ist, manchmal 80 cm oder mehr in einer Jahreszeit. Die BlĂ€tter sind oval, sitzend, flaumig, aromatisch und ein wenig klebrig, genau wie die noch grĂŒnen Stiele.

Die BlĂŒten sind entlang der Stiele von Mai bis Herbst geboren. Sie sind in Form von Trichtern, mehr oder weniger groß je nach Auswahl, manchmal doppelt, geschweift oder zweifarbig. Praktisch alle Farben sind in Surfinien vertreten. Gut genĂ€hrt, können sie ihr Laub unter den unzĂ€hligen Blumen fast verschwinden lassen.

Obwohl nicht sehr fruchtbar, produzieren die BlĂŒten gelegentlich FrĂŒchte, die feine Samen enthalten.

Pflanze kultiviert und fĂŒttert die Surfinia

Surfinia ist nicht winterhart, sie muss draußen installiert werden, wenn der Frost nicht mehr zu befĂŒrchten ist. Es wird in einen Pflanzer oder einen vollen Boden eingepflanzt, der den reichen Humusboden mit dem Boden des Gartens vermischt. Er genießt einen reichen und entwĂ€ssernden Boden. FĂŒr Suspensionen können wir nur Blumenerde verwenden, damit sie nicht zu schwer werden.

Die BewĂ€sserung ist regelmĂ€ĂŸig: Die Surfinia schĂ€tzt einen immer frischen Boden, der nicht austrocknet. Sobald das Wasser fehlt, verwelken die BlĂ€tter, Zeichen eines dringenden BewĂ€sserungsbedarfs. Umgekehrt darf er nicht lĂ€nger als ein paar Stunden im Wasser bleiben, er kann ihn verrotten lassen.

Petunie x "Surfinia" ist reichblĂŒhender mit 6 Stunden Sonne pro Tag und vermeidet die heißesten Stunden des Tages, also morgens und / oder abends.

Trotz dieses bereits reichen Bodens, wenn man möchte, dass die surfinia von schnellem Wachstum ist und reichlich blĂŒht, ist es notwendig, ihm den DĂŒnger sehr regelmĂ€ĂŸig alle 1 oder 2 Wochen auf einem bereits befeuchteten Boden zu bringen.

Ein paar Tipps fĂŒr den Erfolg surfinias

  • Sie mögen einen belĂŒfteten Ort, damit sie bei Regen nicht zu viel Feuchtigkeit ertragen

  • Je kleiner die BlĂŒten, desto weniger anfĂ€llig sind sie fĂŒr Regen oder Wind. Große Blumen oder doppelte Blumen sind fĂŒr Orte reserviert, die besser vor dem Regen geschĂŒtzt sind.

  • Sie können die Endknospen kneifen, um Ihre ÜberfĂŒlle zu zwingen, weiter zu verzweigen. Im Sommer können Sie auch lange Äste schneiden, kurz bevor Sie zum Beispiel in den Urlaub fahren, lassen Sie nur die HĂ€lfte oder 1/3, damit es kompakter bleibt. diese Petunie x Surfinia wird noch 15 Tage spĂ€ter noch blĂŒhen können.

Multiplizieren Sie die Surfinien

Die Samen werden von Februar bis MÀrz in der Hitze ausgesÀt und auf der feuchten Blumenerde abgelegt. Die SÀmlinge werden ins Licht gesetzt und zum ersten Mal nach dem 2. oder 3. Blattpaar eingeklemmt. Sie werden einzeln noch klein transplantiert, wobei das Maximum an Erde um die Wurzeln herum verbleibt.

Stecklinge werden im Sommer erstickt. Sie mĂŒssen in einem beleuchteten Raum frostfrei winterfest sein.

Arten und Sorten von Petunia

etwa 35 Arten von EinjÀhrigen, Stauden oder StrÀuchern
Petunia axillaris, weiße Blumen
Petunie integrifolia, mehrjÀhriger argentinischer Strauch
Es gibt eine große Anzahl von Sorten, die sich von der Farbe und GrĂ¶ĂŸe der Blume unterscheiden

Videos In Verbindung Stehende Artikel: HĂ€ngepetunien fĂŒr Balkon und Terrasse - Tipps zum Pflanzen & Pflegen.


Empfohlene Artikel
  • Orange Daylily, Lily des Tages, Tawny Daylily

    Die taglilie ist eine der pflanzen, die die gĂ€rten unserer großmĂŒtter darstellen: die robuste pflanze, die ohne sorge die generationen kreuzt. Unser rat.Weiter

    Ansichten: 7247 +Video
  • Joubarbe

    Wenn die herkunft von houseleeks noch diskutiert wird (a priori, sĂŒdeuropa), ist es sicher, dass es sich um bergpflanzen handelt. Hauswurz sind kleine stauden, sehr dekorativ. Erkennbar an ihrer berĂŒhmten hafenrosette, haben sie viele...Weiter

    Ansichten: 526 +Video
  • Proteaceae / Proteaceae

    Die familie proteaceae ist eine familie dikotyledoner pflanzen, die fast 2000 arten umfasst, die in fast 80 gattungen verbreitet sind. Dies sind bĂ€ume und strĂ€ucher, (einige krautige pflanzen), in der regel trockene, immergrĂŒne, gemĂ€ĂŸigte, subtropische bis subtropische gebiete.Weiter

    Ansichten: 623 +Video
  • Plumbago von Willmott

    Ceratostigma willmottianum, willmotts plumbago, ist eine halbstrauchart aus der familie der plumbaginaceae. Willmott's plumbago stammt aus china, wo es auf trockenen, sonnigen hÀngen gedeiht. Dieser plumbago ist ein sehr rustikaler dentelary, eine staude...Weiter

    Ansichten: 7856 +Video
  • Offiziers-Panache, gelbe Pachystachys

    Die gelben pachystachys, auch bekannt als offiziersstrauch, offiziersfeder oder kerze, sind ein strauch aus den tropen sĂŒdamerikas, mittelamerikas oder mexikos. Es ist eine zimmerpflanze, die in töpfen angebaut wird. Wenn in seiner umgebung...Weiter

    Ansichten: 19138 +Video
  • Enkianthus weiß

    Enkianthus perulatus, die weiße enkianthus, ist ein kleiner zierbaum der familie der ericaceae. Der in asien und vor allem aus japan heimische enkianthus perulatus ist in europa noch selten anzubauen, obwohl er viele ornamentale eigenschaften besitzt: ein...Weiter

    Ansichten: 19062 +Video
  • Yucca mit AloeblĂ€ttern

    Yucca mit aloe-blĂ€ttern ist relativ winterhart und eignet sich gut fĂŒr trockene und kiesige böden und kĂŒstenklima. Es ist eine feste und einfache spezies in der kultur.Weiter

    Ansichten: 8215 +Video
  • Clivie caulescente
  • Bowies Oxalis
  • Winteraconit, Helleborine
  • Orientalische Mohnblume, orientalische Mohnblume
  • Silky Eremophila
  • Baum Cinquefoil
  • Perlmutterfalter von Persien
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen