Diese Fehler, die uns stören

Wer hat nicht gegen diese verdammten Schnecken-Liebhaber von frischen SĂ€mlingen gekĂ€mpft, diese MaulwĂŒrfe verantwortlich fĂŒr kleine unansehnliche Haufen auf unseren schönen Rasen oder diesen BlattlĂ€usen, die unsere Rosen befallen! Diese Tiere sind dennoch Teil der Artenvielfalt und nehmen aktiv am Gleichgewicht unserer GĂ€rten teil. Mal sehen, wie man intelligent mit diesen Bestien lebt, die uns manchmal stören.

Diese Fehler, die uns stören

In Diesem Artikel:

Die grĂ¶ĂŸte...

WĂŒhlmaus

WĂŒhlmaus

WĂŒhlmaus

Die WĂŒhlmĂ€use sehen aus wie MĂ€use, sind aber etwas grĂ¶ĂŸer (10 bis 15 cm). Von gelbbraun bis grĂ€ulich beschĂ€digen sie Rasen und Hecken, indem sie flache Galerien schaffen. Sie ernĂ€hren sich von Wurzeln, Samen und Rinde. Sie stellen nur dann echte Probleme dar, wenn die Bevölkerung zu wichtig wird. Vermeiden Sie es daher, Getreide in der NĂ€he des Gartens zu lagern, da dies dazu tendiert, sie anzulocken. SchĂŒtzen Sie die StĂ€mme mit einem kleinen Zaun und lassen Sie die Wiesel und Greifvögel, die ihre HauptprĂ€datoren sind, gedeihen.
Katzen sind auch sehr effektiv gegen WĂŒhlmĂ€use, die sie in ihren Nachtspielen lieben.

taupe

Unerkannt und selten gesehen, wird der Maulwurf durch die Anwesenheit von kleinen Erdhaufen entdeckt, die an die OberflĂ€che gebracht werden, wenn er seine Galerien mit seinen großen graben Pfoten grĂ€bt. Es ist ein kleines SĂ€ugetier von sympathischer Erscheinung, erkennbar an seinem kleinen, prallen Körper, bedeckt mit dunklem und glĂ€nzendem Fell und seiner lĂ€nglichen Schnauze, die von kleinen leuchtenden Augen ĂŒberragt wird.
Es hat einen schlechten Ruf und einige GĂ€rtner zögern nicht, es mit barbarischen Methoden zu beseitigen. Weniger bekannt ist, dass die im Boden gegrabenen Tunnel der Erde erlauben zu atmen. Durch das Graben der Tunnel rĂ€umt der Maulwurf den Boden vieler Parasiten auf, die sich davon ernĂ€hren (graue WĂŒrmer, Schnecken, Kraniche, Drahtwurmlarven, Maulwurfsgrillen...).

Der Boden, der von den MaulwĂŒrfen evakuiert und gebraut wird, ist fein, reichhaltig und klumpig: Erholen Sie ihn fĂŒr Ihre SĂ€mlinge oder fĂŒgen Sie ihn Ihren heißen Kartoffeln hinzu! Bitte nicht blockieren seinen Galerien, denn das wĂŒrde ihn in vielen anderen machen graben, sondern legen Sie eine umgekehrte Flasche auf einem Stock in das Loch stecken, wo es wirklich nicht wĂŒnschenswert ist: das GerĂ€usch des Windes und Vibrationen sollten entfernt.

Kaninchen

Kaninchen

Sehr sĂŒĂŸ in kleinen Dosen, Kaninchen, es ist bekannt, haben die FĂ€higkeit, sehr schnell zu reproduzieren. Wenn sie in der NĂ€he eines Gartens gut installiert sind, können sie fĂŒr Plantagen sehr geeignet sein. Sie fressen BlattgemĂŒse wie Salate, aber auch alles, was unter ihre ZĂ€hne kommt: Wurzeln, Rinde von ObstbĂ€umen, StĂ€ngel: Nichts hĂ€lt ihnen vor allem bei kaltem Wetter stand, wenn das Essen ausgeht.
Es gibt Repellents, die nicht sehr effektiv sind. Die Anwesenheit eines Hundes ist nĂŒtzlicher, weil die Kaninchen Angst haben und sich nicht dauerhaft im Garten niederlassen.
Eine andere Technik: die empfindlichen Teile mit Eisendraht einzÀunen, darauf achten, dass sie mindestens 40 cm schrÀg liegen und den Sockel betonieren.
Die meisten Patienten können Fallen stellen, um sie auf dem Land zu fangen und freizulassen.

Wiesel

Ihr Mantel ist am oberen Teil ihres schlanken Körpers braun und darunter weiß. Fein und lĂ€nglich, erlaubt ihre Morphologie ihnen, in die engsten Löcher und Risse zu schlĂŒpfen. Sie sind im Garten nicht störend, verursachen keine SchĂ€den und lassen sich diskret in den Löchern der WĂ€nde oder sogar in den alten BaumstĂŒmpfen nieder.
Die Wiesel haben jedoch einen schlechten Ruf: Sie wĂŒrden die HĂŒhner töten! TatsĂ€chlich greifen sie Gallinaceae nicht an.
Sie sind die VerbĂŒndeten des GĂ€rtners, weil sie eine große Anzahl von Nagetieren konsumieren, einschließlich der berĂŒhmten WĂŒhlmĂ€use, die sie reichlich ernĂ€hren und ohne deren PrĂ€dation sich ĂŒbermĂ€ĂŸig vermehren wĂŒrde.

... und die kleineren

Schnecken und Schnecken

Schnecke

Sie haben gemeinsam, viskos zu sein und besonders nachts oder Regentage zu zeigen. Oft wird ihr Schaden am frĂŒhen Morgen bemerkt. Es ist unmöglich, die fĂŒr das Verschwinden dieser schönen Pflanze verantwortliche Person zu finden, die uns so gut gefallen hat, denn diese Tiere verstecken sich, wenn der Tag kommt, um der Hitze zu entkommen.
Ihre MassenprĂ€senz resultiert aus dem exzessiven Einsatz von Pestiziden, die ihre RĂ€uber vertreiben. Erledige sie nicht aus deinem Garten, da sie eine Nahrungsquelle fĂŒr Vögel und Igel sind.Ziehen Sie Vögel mit einer Hecke und einem Wasserloch an, und Igel, indem Sie Unterschlupf unter einem Holzhaufen anbieten. So wird Ihr Garten natĂŒrlich reguliert werden.
Um Ihre Ernte zu schĂŒtzen, können Sie SĂ€gemehl oder Asche um die fleischigen Pflanzen verbreiten, die bei diesen Mollusken so beliebt sind. Denken Sie daran, dieses Schutzband nach jedem Regen zu erneuern (lesen Sie: Ist die Asche gut fĂŒr Pflanzen?).
Wenn du HĂŒhner hast (sprich: HĂŒhner in deinem Garten aufziehen), werden sie dir gerne bei deinem Kampf helfen, weil sie diese kleinen Tiere lieben. Lassen Sie sie fĂŒr ein paar Stunden frei: Sie werden Sie bei Ihrer Gartenarbeit begleiten und werden diese kleinen unerwĂŒnschten Mollusken schnell los.

Lesen Sie auch:

  • Gegen Schnecken: Was wirklich funktioniert
  • Raupen

Kleine beißende SchĂ€dlinge / Sauger:

BlattlÀuse

Ameisen und BlattlÀuse

BlattlĂ€use schwelgen in jungen Trieben unserer Lieblingspflanzen, indem sie ihren Saft aufsaugen. Zu viele von ihnen sind problematisch, da sie Vektoren von Viren oder Pilzen sind (Rußpilze). Verwenden Sie biologische Kontrolle mit MarienkĂ€fern, Florfliegen oder sogar OhrwĂŒrmern. Sie sind auch ein Liebling fĂŒr kleine Vögel, also vermeiden Sie Pestizide und bevorzugen Sprays weniger giftiger schwarzer Seife!

Lesen:

  • Die verschiedenen Arten von BlattlĂ€usen und ihre Lieblingspflanzen
  • BlattlĂ€use: SchĂ€den und natĂŒrliche Lösungen

Thripse

Thrips haben eine verringerte GrĂ¶ĂŸe oft weniger als 2 mm. Sie sind braun, grau oder schwarz und leben versteckt unter ihren BlĂ€ttern, die sie dank ihres durchbohrenden / saugenden Organs ernĂ€hren. Die BlĂ€tter sind dann mit kleinen weißen Flecken bedeckt. Diese Insekten können Vektoren von Viren sein. Sie mögen trockene und heiße Situationen und können schwere SchĂ€den in GewĂ€chshĂ€usern verursachen. Sie hassen hĂ€ufige Wassergaben auf Laub. Im Falle eines Angriffs, begießen Sie oft die Pflanzen und verbrennen die abgefallenen BlĂ€tter. FĂŒhre ein gewaltiges Raubtier in das GewĂ€chshaus ein: Amblyseius Cucumeris.
Im Garten werden schwarze Seifensprays auf der Unterseite der BlÀtter bevorzugt.

SchildlÀusen

SchildlÀusen

Weibchen und Larven von Cochenille auf Akazien

Braune Rundschalen fĂŒr Cochenille-Schilde oder mit BaumwollblĂŒten fĂŒr WolllĂ€use bedeckt, schwĂ€chen diese saugenden Insekten die Pflanzen. WolllĂ€use setzen sich im Schatten der BlĂ€tter, an den Ästen und an der Basis der Pflanzen ab. Achtung, es ist notwendig, von ihrem Erscheinen auf das Risiko einzugreifen, dass die Pflanze sehr schnell eingedrungen ist. Dazu entfernen Sie ihre Schalen mit einem in Alkohol bei 90° getrĂ€nkten Tuch oder Seifenwasser. Das weiße Öl "schmilzt" ihren Panzer. Ein Spray von Nesselmist wird eine gute vorbeugende Lösung sein (lesen Sie: Purin Brennnessel und Beinwell, es funktioniert!).

Weiße Fliegen

Bei heißem Wetter, weiße Insekten, weiße geflĂŒgelte Insekten von sehr kleiner GrĂ¶ĂŸe (1 bis 3 mm) sehr fruchtbar, dringen in das Laub ein, das sie beißen und saugen. Sie sind Vektoren der rußigen Form.
Um sie zu beseitigen, installieren Sie helle gelbe Fallen, die mit Kleber bedeckt sind, und fĂŒhren Sie in den GewĂ€chshĂ€usern eine kleine Wespe mit dem sĂŒĂŸen Namen einEncarsia Formosa.
SprĂŒhen Sie eine Infusion von Rainfarn, der sich als ein gutes Repellent erweist.

Ein gesunder Garten, Heiligtum der Artenvielfalt, ist ein Garant fĂŒr den Erfolg im Kampf gegen die Angriffe dieser Tiere. Pflanzen, die an das Klima angepasst sind und in gutem Zustand gedeihen, eine diversifizierte Tierpopulation, ein nachgebildetes Gleichgewicht werden auf die Ebene der fernen Erinnerungen den Gebrauch von phytosanitĂ€ren Chemikalien und die noch zu oft benutzten Barbarenfallen bringen.

Weiter gehen...

Folgen Sie den Links in der Box "Lesen Sie auch...": Sie finden detaillierte Hinweise zu jedem dieser "Eindringlinge"!

Lesen Sie auch:

  • Die 10 Gebote des GĂ€rtners, der der Natur zuhört
  • Parasiten und Krankheiten des FrĂŒhlinges im Garten

Videos In Verbindung Stehende Artikel: diese 5 KNIEBEUGE - FEHLER stören dein TRAINING! | Technik Tutorial | GSF.


Empfohlene Artikel
  • Sterne Rosen bei Meilland

    Viele kĂŒnstler haben ihre rose, je nach ihrer karriere oder ihrer persönlichkeit. Die schaffung einer neuen sorte erfordert etwa 7 jahre arbeit: erst wenn die rose wirklich versucht wird, erhĂ€lt sie einen taufnamen, manchmal den namen...Weiter

    Ansichten: 13209 +Video
  • Der Kampf gegen Schnecken und Schnecken

    Deine transplantierten pflanzen sind rasiert und deine sÀmlinge sind am boden zerstört, such nicht nach schnecken und schnecken sind da gewesen... Aber wie kÀmpft man?Weiter

    Ansichten: 12217 +Video
  • FrĂŒhlingsblumenstrauß

    Kochrezepte mit frĂŒhlingsblumenWeiter

    Ansichten: 8376 +Video
  • NaturdĂŒnger fĂŒr GemĂŒse

    Um die gierigen tomatenfĂŒĂŸe mit einer geschwindigkeit von 80 gramm pro liter zu mazerieren, mazerieren sie vier tage, filtern und mischen sie einen liter fĂŒr zehn liter regenwasser. Mazeration in kunststoff- oder holzbehĂ€ltern. Oder ersetzen sie greedy mit beinwell.Weiter

    Ansichten: 14172 +Video
  • Kieswege gegen Gastropoden

    Ich habe einen gemĂŒsegarten auf plĂ€tzen gemacht, und ich habe sie alle mit kies umgeben. Es ist sehr hĂŒbsch und schnecken oder schnecken mögen nicht.Weiter

    Ansichten: 13903 +Video
  • Gegen die WĂŒrmer der Karotte

    Um schöne gesunde karotten zu ernten, vermische ich mit meinen sĂ€mlingen gemahlenen pfeffer, nicht zu dĂŒnn und es funktioniert, mehr karotten wurmstichig.Weiter

    Ansichten: 13695 +Video
  • Treffen mit Catherine Fraimbault von POT D'OR

    Treffen mit catherine fraimbault von der baumschule pot d'or in guadeloupe.Weiter

    Ansichten: 12754 +Video
  • Palmen, die rustikalsten
  • Deine Sachen gegen Nagetiere
  • Teilen Sie die Seerosen
  • Der Astschneider
  • Ficinia truncata
  • Die Krankheiten des Olivenbaums
  • Behandeln und verhindern Sie Flöhe und Zecken auf der Katze
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen