Trompete von Estralued Judgement, Trompete von Engel Elcarlate, Datura Elcarlate, Blut Brugmansia


Trompete von Estralued Judgement, Trompete von Engel Elcarlate, Datura Elcarlate, Blut Brugmansia

In Diesem Artikel:

Botanik

Lateinischer Name: Brugmansia sanguinea

Familie: Solanacà © es

Herkunft: Anden

BlĂŒtezeit: das ganze Jahr

Blumenfarbe: rot und gelb

Anlagentyp: exotischer Strauch

Art der Vegetation: bestÀndig

Folientyp: semi-persistente

Höhe: 1 bis 3 m

© toxicita: alle Teile der Pflanzen sind giftig

Pflanzen und kultivieren

© RusticitÃ: nicht sehr winterhart, -7° C, fĂŒr Gebiete mit mildem Klima

Exposition: Teilschatten mit Lichtschatten

Art des Bodens: reich und entwÀssernd

GrundsÀure: leicht neutral bis leicht basisch

Feuchtigkeit des Bodens: Kosten

verwenden: Container, Veranda, offener Boden

Pflanzen, Blumenerde: FrĂŒhling, Sommer

Methode der Multiplikation: Spaltungen, Aussaat

Trompete des Estrued Judgement, Trompete der Engel Elcarlate, Datura Elcarlate, Blut Brugmansia, Brugmansia sanguinea

Brugmansia sanguineaDie Trompeten der Ellenbogen oder Trompeten der Engel der Burgen, ist ein tropischer Baum der Familie der Solanacées. Es wird manchmal auch eine missbrÀuchliche Datura écularate genannt, wÀhrend die Gattung Datura Trompeten von krautigen Engeln sammelt.

die Brugmansia Strauchig, haben sie eine viel lĂ€ngere Lebensdauer als daturas. Einheimisch in den Anden, Brugmansia sanguinea lebt in großer Höhe in einer relativ feuchten und kĂŒhlen AtmosphĂ€re. Er ist ein Brugmansia am buntesten und am wenigsten vorsichtig. Es ist auch besser an das ozeanische Klima als an das mediterrane Klima angepasst.

Beschreibung der Trompete der Engel

Der Elastat datura bildet einen sehr verzweigten Baum mit einem einzigen Stamm und einer breiten Krone. Manchmal in 10 -12 m in seinem ursprĂŒnglichen Land kulminierend, ist es in der Kultur in der Regel auf 2 -3 m begrenzt, wissend, dass es gut unterstĂŒtzt, durch die GrĂ¶ĂŸe begrenzt zu werden. Die BlĂ€tter sind groß und lanzettlich, flaumig, manchmal leicht gezĂ€hnt an jungen Probanden. Wachstum von Brugmansia sanguinea ist schnell. Das Laub ist hartnĂ€ckig, aber die Trompeten verlieren ihre BlĂ€tter, wenn der Winter kalt ist, sogar ihre ganzen oberirdischen Teile, wenn es durch Frost wiedergekehrt ist.

In Frankreich blĂŒhen die Blumen im Sommer und Herbst, oder das ganze Jahr ĂŒber Blut Brugmansia ĂŒberwintert in Veranda oder GewĂ€chshaus. Die RöhrenblĂŒten sind wie schmale Trompeten geformt, die sich am Ende ausbreiten. Die Blume ist hell, gelb und rot oder gelb und orange, manchmal tricolor. Seltsamerweise Ă€ndert sich die Farbe der Blume entsprechend den Temperaturen. Diese hĂ€ngende Trompete eignet sich hervorragend zur BestĂ€ubung durch Kolibris in Amerika. In Frankreich kann es einige Motten anlocken, produziert aber selten runde und grĂŒne FrĂŒchte.

Alle Teile der Pflanzen sind giftig.

Kultur von Brugmansia sanguinea

Die Sellerie Engel Trompete genießt eine kĂŒhle Temperatur und eine gewisse Luftfeuchtigkeit. DarĂŒber hinaus neigen seine BlĂŒtenknospen dazu, abzubrechen, wenn die Temperaturen 22° C ĂŒberschreiten. Er liebt einen Boden reich an organischer Substanz und Drainage, der immer frisch bleibt, niemals völlig zwischen zwei WasserlĂ€ufen. Es wird schließlich eine trockene DĂŒrre unterstĂŒtzen, wird aber seine Pracht verlieren. Der gelöschte Datura erfordert eine eher schattige Belichtung mit einem leichten Tiefgang, um eine Überhitzung zu vermeiden. Schnell wachsend, ist es gierig in organischer Materie oder DĂŒnger.

Brugmansia sanguinea ist sehr gut in Containern gewachsen, die im Winter vor Frost geschĂŒtzt werden.

Eine Plantage im Boden kann in Klimazonen versucht werden, in denen das Gefrieren von Abfahrten nicht unter -8° C liegt. Bei -2° C, Brugmansia sanguinea verliert seine BlĂ€tter, bis einige oder alle seine Zweige bis -8 Grad C, decken © Forelle mit kalt, aber wenn © richtig installiert ist, wird es wĂ€chst so schnell, dass es als eine krautige Pflanze blĂŒht © e in der folgenden Saison. Er verliert seinen strauchigen Hafen.

multiplizieren Brugmansia sanguinea

Vermehrung ist sehr einfach durch Stecklinge. Fast alle Arten von Stecklingen werden ohne Schwierigkeiten wieder aufgenommen, in der ÜberfĂŒllung oder in einem Glas Wasser begraben.

Damit die Stecklinge schnell blĂŒhen, ist es jedoch besser, ziemlich große Stecklinge zu verwenden, einschließlich einer Spitzenknospe und reifem Holz an der Basis.Dieser wird erkannt, weil er weniger glatt ist und kleine deutliche VorsprĂŒnge aufweist, die tatsĂ€chlich Lentizellen und Knospen sind. Nur die TerminalblĂ€tter bleiben auf dem Schnitt stehen. Somit wird der Schnitt viel schneller seine erste Teilung in Y erzeugen, was der Beginn der ersten BlĂŒte ist.

Arten und Sorten von Brugmansia

5 Arten in dieser Gattung
Brugmansia suaveolens, ein hartnÀckiges, sehr verzweigt
Brugmansia aureamit riesigen gelben Trompeten
Brugmansia arboreamit weißen Trompeten
Brugmansia x flava, eine Kreuzung zwischen Brugmansia arborea und Brugmansia sanguinea

Videos In Verbindung Stehende Artikel: .


Empfohlene Artikel
  • Yucca mit AloeblĂ€ttern

    Yucca mit aloe-blĂ€ttern ist relativ winterhart und eignet sich gut fĂŒr trockene und kiesige böden und kĂŒstenklima. Es ist eine feste und einfache spezies in der kultur.Weiter

    Ansichten: 8215 +Video
  • Grauer Ahorn, Papierrinde Ahorn, Zimtahorn

    Wenn wir bĂ€ume lieben, können wir nicht unempfĂ€nglich fĂŒr den charme dieses ahorns bleiben; alles zu hause macht es zu einer einzigartigen spezies, vor allem seiner rinde und laub. Seine glĂ€nzende zimtrinde, die in dĂŒnnen lichtdurchlĂ€ssigen schichten (durch das licht) abblĂ€ttert,...Weiter

    Ansichten: 7661 +Video
  • Pazifische Chrysantheme, Chrysanthemum Mimose

    Ajania pacifica, die chrysantheme des pazifiks ist eine mehrjĂ€hrige pflanze der familie asterias. Sie stammt ursprĂŒnglich aus asien, sie wĂ€chst vor allem auf den klippen der pazifikkĂŒste japans. Ajania pacifica ist eine ausgezeichnete staude, sehr stark und rustikal, attraktiv auch fĂŒr...Weiter

    Ansichten: 7155 +Video
  • Cucurbitaceae / Cucurbitaceae

    Die familie der kĂŒrbisgewĂ€chse (cucurbitaceae) ist eine familie von zweikeimblĂ€ttrigen pflanzen, die etwa 800 arten umfasst, die in 120 gattungen unterteilt sind. Dies sind krautige pflanzen (sehr selten strĂ€ucher), mehr oder weniger kriechen oder klettern dank spiralförmigen ranken, einjĂ€hrigen oder mehrjĂ€hrigen regionen...Weiter

    Ansichten: 438 +Video
  • Hoher Aspidistra

    Heute erweckt die aspidistra wieder das interesse der gÀrtner, weil sie eine rustikalitÀt zeigt, die es ermöglicht, sie im schattengarten zu nutzenWeiter

    Ansichten: 6934 +Video
  • Korallenerythrin, Coral Tree

    Erythrina speciosa erythrina coral ist ein kleiner baum aus der familie fabaceae, frĂŒher fabaceae oder hĂŒlsenfrĂŒchte. Erythrina speciosa stammt aus brasilianischen wĂ€ldern, wĂ€chst in sumpfigen gebieten oder am rande von bĂ€chen, es ist auch ein...Weiter

    Ansichten: 19070 +Video
  • Akazienheuschrecke, Carouge, Cassie

    Robinia acacia, robinia pseudoacacia, ist ein großer baum, der zur familie der fabaceae gehört. Die robinie ist in nordamerika beheimatet, aber diese art des schnellen und dekorativen wachstums wurde in europa seit dem 17. Jahrhundert weit verbreitet. Er ist da...Weiter

    Ansichten: 19161 +Video
  • Dryopteris mit Graten
  • Porzellan Heide
  • Roter Knoblauch, afrikanische Blut-Lilie, Haemanthus Multiflora
  • SĂŒdliche Cordyline
  • Kap Plumbago, Cape Dental
  • Weiße BrĂŒhe, Königskerze Thapsus
  • Große Fothergilla
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen
Am Meisten Kommentierte Artikel