Rosa Kurkuma, indischer Safran, thail├Ąndische Tulpe


Rosa Kurkuma, indischer Safran, thail├Ąndische Tulpe

In Diesem Artikel:

Botanik

Lateinischer Name: Kurkuma alismatifolia

Familie: Zingiberaceae

Herkunft: Indien

Bl├╝tezeit: Juni, Juli

Blumenfarbe: pink

Anlagentyp: Blume

Vegetationstyp: Staude als Zwiebel gez├╝chtet

Folientyp: veraltet

H├Âhe: 70 cm

Pflanzen und kultivieren

H├Ąrte: gelif, gib die Rhizome im Oktober zur├╝ck und halte sie k├╝hl

Exposition: Halbschatten

Art des Bodens: Mischung aus Humus und Humus

Bodens├Ąure: neutral bis leicht sauer

Bodenfeuchtigkeit: normal bis nass

verwenden: massiver Topf

Pflanzen, Blumenerde: Fr├╝hling

Multiplikationsmethode: Rhizom-Abteilung im Fr├╝hjahr

Rosa Gelbwurz, indischer Safran, thail├Ąndische Tulpe, Gelbwurz alismatifolia

Kurkuma ist eine wundersch├Âne exotische Pflanze. Seine bunten Hochbl├Ątter leuchten w├Ąhrend der Sommersaison massiv und hei├č.

Eine zarte W├╝rze

Kurkuma (Kurkuma alismatifolia) ist eine tropische Pflanze aus der Familie der Zingiberaceae. Die Gattung besteht aus 40 Arten von aromatischen Rhizom-Pflanzen. Das Rhizom wird auch als Gew├╝rz verwendet, um das Geschirr zu heben, aber auch als Gem├╝se in den Gebieten, wo es entsteht, dh im tropischen Asien. Dieses Gew├╝rz kommt in der Zusammensetzung des ber├╝hmten Curry, der Teil einer gro├čen Mehrheit der Gerichte der indischen oder indonesischen K├╝che ist.

Das Laub der Pflanze ist ein wenig wie das des Schilfrohres, aber der Bl├╝tenstand ist sch├Ân. Die kleinen r├Âhrenf├Ârmigen Bl├╝ten sind durch Hochbl├Ątter gesch├╝tzt, die in spektakul├Ąren rosa Stacheln angeordnet sind. Die Pflanze kann mehr als 70 cm H├Âhe erreichen es eine Frage der Wahl machen in allen guten sonnigen Grenzen zu installieren oder auch auf einer Terrasse, Balkon oder Veranda schmoren.

Kulturtipps

Kurkuma hat seine tropische Herkunft sehr schlechte H├Ąrte bewahrt. Das Rhizom vertr├Ągt keinen Frost und die oberirdischen Teile sind betroffen, sobald die Temperaturen unter 10┬░ C fallen. Es wird daher nur in Gebieten mit sehr mildem Klima in der Erde angebaut, wo im Winter selten Frost auftritt. In anderen Gebieten sollten Rhizome aus dem Boden entfernt und in einem k├╝hlen, bel├╝fteten, trockenen, dunklen Raum bis zum folgenden Fr├╝hling ├╝berwintert werden.

Im Freiland, Ende Mai, an einem windgesch├╝tzten Ort, Kurkuma in voller Sonne oder Halbschatten pflanzen. Begrabe das Rhizom von etwa zehn Zentimetern in einem sehr gut durchl├Ąssigen Boden, aber trotzdem reich und tief. Mache einen Kompostbeitrag w├Ąhrend des Pflanzens. In der hei├čen Jahreszeit regelm├Ą├čig gie├čen und am Fu├č der Pflanze ein wenig getrocknetes Blut kratzen, um die Bl├╝te zu stimulieren.

Ein Indoor-Anbau ist m├Âglich, Sie m├╝ssen nur Ihre Kurkuma gro├č genug enthalten, zur Verf├╝gung zu stellen, dass sie ihre Wurzeln ausbreiten und einen guten Pottingmischung, Gartenerde und Kompost. Achten Sie darauf, dass der Boden des Topfes an seiner Unterseite durchbohrt werden muss und ein Drainagebett vorgesehen wird, um zu verhindern, dass das Rhizom ├╝bersch├╝ssiges Wasser verrotten kann.

Setzen Sie Ihre Kurkuma in voller Helligkeit in einem Wintergarten zum Beispiel und behalten Sie eine gute Unterhitze bei. W├Ąhrend der Wachstumsphase w├Ąssern Sie einmal w├Âchentlich reichlich Wasser in der Tasse. Das Substrat darf zwischen zwei Wassergaben nicht vollst├Ąndig trocknen. D├╝nger f├╝r bl├╝hende Pflanzen zweimal im Monat hinzuf├╝gen. Nach der Bl├╝te beginnt die Ruhezeit. Lassen Sie das Laub vollst├Ąndig trocknen, bevor Sie es schnitzen, und platzieren Sie die Kurkuma in einem Raum bei 15┬░ C. Sie werden dann aufh├Âren zu w├Ąssern bis April, wenn es Zeit ist, die Pflanze umzutopfen.

Multiplikation

Die Aussaat in einem Mini-Gew├Ąchshaus im Fr├╝hjahr ist den meisten Patienten vorbehalten. Andere werden es vorziehen, die Rhizome im Fr├╝hling zu teilen.

Wusstest du das?

Kurkuma ist ein Gew├╝rz, das aus gemahlenen Rhizomen gewonnen wird, um ein gelbes Pulver zu erhalten, das f├╝r verschiedene So├čen verwendet wird. Es sieht aus und wird manchmal mit Safran verwechselt. Sein Geschmack ist leicht bitter und stechend. Es wird jetzt in den Westindischen Inseln und in Asien kultiviert.

Kurkuma wird auch zum F├Ąrben verwendet.

Arten und Sorten von Kurkuma

Die Gattung umfasst 40 Arten
- Kurkuma LongaDer Safran der Indies wird intensiv in den tropischen Regionen, rosa Brakteen kultiviert

Videos In Verbindung Stehende Artikel: .


Empfohlene Artikel
  • Japanische Strauchminze mit wei├čen Blumen

    Vor allem wegen ihrer ├╝ppigen, buntbl├Ąttrigen oder elegant gef├Ąrbten, japanischen staudenminze mit wei├čen bl├╝ten kann man sie als einen rustikalen und mehrj├Ąhrigen coleus betrachten.Weiter

    Ansichten: 7692 +Video
  • Tanne

    Meine sch├Ânen tannen... Die tannen sind nadelb├Ąume mit einer konischen form, die man in den bergregionen der n├Ârdlichen hemisph├Ąre findet. Auf langen, glatten zweigen, kleine, lineare gr├╝ne bl├Ątter (nadeln), weich oder starr, rund oder stachelig, klammern. Zwei gute...Weiter

    Ansichten: 7346 +Video
  • Sage Amistad

    Salbei amistad ist eine sch├Âne bl├╝hende pflanze mit gro├čen bl├╝ten und schnellem wachstum, aber ein wenig begrenzte h├Ąrte.Weiter

    Ansichten: 644 +Video
  • Berg alo├â┬Ęs

    Aloe marlothii, genannt berg aloe ist eine sukkulente aus der familie der asphodaceae. Die aloe marlothii stammt aus afrika, einschlie├člich mosambik, simbabwe und botswana, und w├Ąchst auf warmen, trockenen h├Ąngen in mittleren bergen. Cette├ó ÔéČ |Weiter

    Ansichten: 6883 +Video
  • Aronia mit schwarzen Fr├╝chten, schwarze Aronia

    Die schwarzfr├╝chtige aronia ist ein strauch mit geringer entwicklung, der sowohl zierend als auch wegen seiner essbaren fr├╝chte und zur f├Ârderung der artenvielfalt des gartens angebaut wird.Weiter

    Ansichten: 7005 +Video
  • Agave de Weber

    Agave weberi, die agave von weber stammt aus nordamerika. Es ist eine xerophyten-pflanze, die hitze und trockenheit mag: sie hat sich angepasst, um den wasserverlust zu begrenzen und in ihren saftigen bl├Ąttern in reserve zu halten...Weiter

    Ansichten: 6868 +Video
  • Iris

    Iris histrioides kommt aus der t├╝rkei, die in hohen bergen w├Ąchst, deren winterblumen auf schneeschmelze deuten. Sehr rustikal, finden sie unsere kulturtippsWeiter

    Ansichten: 521 +Video
  • Liguster
  • Clematis von Bergen
  • Elegantes Deutzie
  • Rosa Banane, Bananenstaude mit rosa Blumen
  • Ab├ęlia Edouard Goucher
  • Amaryllis Belladonne
  • Perlmutterhuhn, Kiebitz-Ei, Melonengras, Karo-Perlmutterfalter, Coccuncle, Sumpf-Tulpe
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar Hinzuf├╝gen
Am Meisten Kommentierte Artikel