Die jungen Triebe meines Rosenbuschs werden schwarz. Wie reagiere ich?


Die jungen Triebe meines Rosenbuschs werden schwarz. Wie reagiere ich?

In Diesem Artikel:

Die beschriebenen Symptome entsprechen nicht einem Rostangriff, Mehltau oder gar BlattlĂ€usen. Es scheint eher, dass deine Rose einen Überschuss an DĂŒnger oder Unkrautvernichter durchgemacht hat. Es ist daher nutzlos, es besonders zu behandeln, wenn es ein Herbizid ist. Die beste Lösung ist, die Wurzel des Rosenstrauchs reichlich auszuspĂŒlen, um die Wirkung des Unkrautvernichtungsmittels oder ĂŒberschĂŒssigen DĂŒngers zu verringern. Wenn es ein Herbizid ist, ist es vielleicht schon zu spĂ€t...

Videos In Verbindung Stehende Artikel: .


Empfohlene Artikel
  • Die Zweige meines alten Zedernbrauns. Was zu tun ist?
  • Meine StrĂ€ucher sind von Pilzkrankheiten betroffen. Was zu tun ist?
  • Wann einen Bonsai zu Weihnachten umgetauft?
  • Gibt es eine Technik, um Forsythien in InnenrĂ€umen blĂŒhen zu lassen?
  • Ich habe Stecklinge von Forsythien, Choisya und Althea gemacht, die ich in Plastikflaschen in den Eintopf gelegt habe. Neue Triebe erscheinen, sollte ich die Flaschen öffnen?
  • Welche StrĂ€ucher kann ich pflanzen, um eine Hecke zu machen?
  • Kann ich eine Lauren-Dose auf meinem nach Westen ausgerichteten Balkon installieren?
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen